Paris wirbt für Barack Obama als französischen Präsidentschaftskandidaten 2017


Preview Eine Peti­ti­on, deren Autoren den Ex-US-Prä­si­den­ten Oba­ma als neu­en fran­zö­si­schen Staats­chef wol­len, hat bereits über 42.000 Unter­schrif­ten gesam­melt. Die Akti­on von vier Fran­zo­sen, die in Paris Pos­ter mit Oba­mas Gesicht und dem Slo­gan “Oui on peut” (Yes we can) auf­kleb­ten, ist somit kein Scherz mehr. “Die wah­re Idee ist, dass die Fran­zo­sen von der Poli­tik müde sind. Wir fürch­ten, dass es sie dazu bewegt, für sys­tem­frem­de Kan­di­da­ten wie Trump in den USA abzu­stim­men”, zitiert sie BFM TV.
RT Deutsch


Trump erhöht massiv US-Rüstungsbudget : „Zum Aufbau unseres erschöpften Militärs“


Preview Donald Trump hat eine Auf­sto­ckung des US-Mili­tär­haus­hal­tes um wei­te­re zehn Pro­zent ver­kün­det. Bereits das aktu­el­le Bud­get von 598 Mil­li­ar­den US-Dol­lar über­steigt das aller ande­ren Län­der. Zum Ver­gleich, der rus­si­sche Ver­tei­di­gungs­etat beträgt umge­rech­net 66 Mil­li­ar­den US-Dol­lar.
RT Deutsch


Bayrische GdP kritisiert Gefährder-Gesetz : „Weit hergeholt und nicht durchführbar“


Bay­ern will sei­ne Maß­nah­men zur Ter­ror-Abwehr ver­schär­fen. Der Frei­staat hat einen Geset­zes­ent­wurf erar­bei­tet : Künf­tig sol­len soge­nann­te Gefähr­der zeit­lich unbe­grenzt in Prä­ven­tiv­haft genom­men wer­den kön­nen. Die Gewerk­schaft der Poli­zei (GdP) hat Vor­be­hal­te.
Sput­nik Deutsch­land — Nach­rich­ten, Mei­nung, Radio


Fall Lisa : Staatsanwaltschaft erhebt nun doch Anklage wegen “schweren sexuellen Missbrauchs”


Preview Vor 13 Mona­ten sorg­te der Miss­brauch eines 13-jäh­ri­gen russ­land­deut­schen Mäd­chens auch inter­na­tio­nal für Unru­he. Nun gibt die Staats­an­walt­schaft Ber­lin bekannt : In dem Fall wird Ankla­ge gegen einen 23-jäh­ri­gen Ver­däch­ti­gen erho­ben. Der Vor­wurf lau­tet auf “schwe­ren sexu­el­len Miss­brauch und die Her­stel­lung einer kin­der­por­no­gra­fi­schen Schrift”.
RT Deutsch


Ukrainische Schiffe auf Krim als „Spender“? Moskau erklärt, was dahinter steckt


Hin­ter den Erklä­run­gen des Chefs der Haupt­ver­wal­tung des ukrai­ni­schen Gene­ral­stabs, Igor Woront­schen­ko, dar­über, dass die Kor­vet­ten sei­nes Lan­des auf der Krim in Ein­zel­tei­le zer­legt wür­den, steckt allei­ne der Wunsch, die abge­schrie­be­nen Schif­fe vom Wes­ten zu bekom­men, wie Dmi­tri Belik, Abge­ord­ne­ter der rus­si­schen Staats­du­ma, sag­te.
Sput­nik Deutsch­land — Nach­rich­ten, Mei­nung, Radio


Afghanischer Polizeibeamter erschießt elf Kollegen und begibt sich zu Taliban


Preview An einem Kon­troll­punkt in der afgha­ni­schen Stadt Lash­kar Gah in der Pro­vinz Hel­mand hat ein Poli­zist sein Gewehr auf sei­ne Kol­le­gen gerich­tet und min­des­tens elf von ihnen erschos­sen. Nach dem Angriff habe der Täter alle Waf­fen und Muni­ti­on auf­ge­sam­melt und sei in einem Poli­zei­wa­gen geflo­hen. Einem Ver­tre­ter des Bür­ger­meis­ters zufol­ge soll er sich spä­ter den Tali­ban-Kämp­fern ange­schlos­sen haben. Laut Khaa­ma Press han­de­le es sich um einen Talib, der die ört­li­che Poli­zei unter­wan­dert hat­te.
RT Deutsch