Angriffe auf Öl- und Gasanlagen in Saudi-Arabien führen zu Preisanstiegen für Gold und Silber


Der Gold­preis stieg zu Han­dels­be­ginn um 1,2 Pro­zent und erreich­te 1.506 US-Dol­lar pro Unze. Das gel­be Edel­me­tall ist nun auf dem bes­ten Weg, sei­nen größ­ten pro­zen­tua­len Anstieg an einem Tag seit dem 23. August zu mar­kie­ren.

Der gold­un­ter­leg­te SPDR Gold Trust Exchan­ge Tra­ded Fund sank um 0,82 Pro­zent auf 140,15 US-Dol­lar, wäh­rend er am Frei­tag einen Bestand von 874,51 Ton­nen des Edel­me­talls ver­zeich­ne­te.

Die Angrif­fe auf die sau­di­schen Ölfa­bri­ken hät­ten zu einem Umden­ken der Anle­ger geführt : weg von Akti­en, hin zu siche­ren Geld­an­la­gen, so Jef­frey Hal­ley, Ana­lyst bei Oan­da.

Ihm zufol­ge stützt die Stim­mung auf dem Markt das Edel­me­tall, das in Zei­ten poli­ti­scher und finan­zi­el­ler Unsi­cher­heit oft als alter­na­ti­ve Anla­ge ange­se­hen wird.

Mit der eska­lie­ren­den Span­nung im Nahen Osten und dem Aus­blick auf wei­te­re ver­meint­li­che Kon­junk­tur­maß­nah­men der gro­ßen Zen­tral­ban­ken, liegt das nächs­te Ziel für den Gold­preis bei 1.530 US-Dol­lar pro Unze, so der Ana­lyst.

Eine wei­te­re siche­re Geld­an­la­ge, Sil­ber, leg­te eben­falls zu und stieg um fast drei Pro­zent auf 17,94 US-Dol­lar pro Unze.

Sau­di-Ara­bi­en hat am Sams­tag die Hälf­te sei­ner Ölpro­duk­ti­on ein­ge­stellt, nach­dem eine Rei­he von Droh­nen­an­grif­fen auf die bei­den größ­ten Raf­fi­ne­ri­en des Lan­des statt­ge­fun­den hat­te. Die Ver­ant­wor­tung für den Angriff über­nah­men zwar jeme­ni­ti­sche Hou­thi-Rebel­len, doch die Trump-Regie­rung beschul­digt den Iran.

Die Schlie­ßung der Wer­ke wird laut Sau­di Aram­co fast 5,7 Mil­lio­nen Bar­rel Roh­öl­pro­duk­ti­on pro Tag betref­fen. Der Ener­gie­mi­nis­ter des Lan­des erklär­te, dass die Anschlä­ge auch zu einem Stopp der Gas­pro­duk­ti­on führ­ten und dass die Ver­sor­gung mit Ethan und Flüs­sig­erd­gas um 50 Pro­zent redu­ziert wer­den muss.

Mehr zum The­ma — Trump droht mit Ver­gel­tung für Angrif­fe auf Sau­di-Ara­bi­en – Ölprei­se schie­ßen in Höhe

RT Deutsch


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.