Ex-DDR-Diplomat : „Die Osterweiterung der Nato war kein Vertragsbruch, aber ein Wortbruch“


Zu DDR-Zei­ten war Hel­mut Dom­ke, ähn­lich wie die Bun­des­kanz­le­rin, Phy­si­ker und hat sich in der kirch­li­chen Frie­dens­ar­beit enga­giert. Nach der Wen­de wur­de er ins letz­te DDR-Außen­mi­nis­te­ri­um beru­fen und hat inter­na­tio­nal die Wie­der­ver­ei­ni­gung mit­ver­han­delt. Die Freund­schaft zu Russ­land hat ihn nie los­ge­las­sen, wie Dom­ke im Sput­nik-Inter­view erzählt.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.