Gruseliger Stalker-Fall in Japan : Mann findet Sängerin durch Reflexionen in ihren Augen


Eine gru­se­li­ge Geschich­te aus Japan, die einem die Lust auf Sel­fies end­gül­tig ver­schla­gen könn­te : Die japa­ni­sche Pop­sän­ge­rin Ena Matsuo­ka ist von einem Stal­ker ange­grif­fen wor­den, nach­dem die­ser anhand von Refle­xio­nen in ihren Augen ihren Wohn­ort aus­fin­dig gemacht hat­te.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.