Kuwaitischer TV-Sender stoppt Livestream wegen “unangemessenen” Kleides der Moderatorin — Kündigung


Das Publi­kum befand näm­lich, dass das wei­ße Cock­tail­kleid, in dem die 29-Jäh­ri­ge vor die Kame­ra trat, zu kühn und “unge­eig­net” für den mus­li­mi­schen Fas­ten­mo­nat Rama­dan sei, und dass es wäh­rend des hei­li­gen Fes­tes Frau­en obliegt, sich genier­ter zu klei­den, schreibt die bri­ti­sche Zei­tung Metro. Die Über­tra­gung sei sofort unter­bro­chen wor­den mit der Dro­hung, andern­falls den Fern­seh­sen­der gar zu schlie­ßen. Dem Medi­en­be­richt zufol­ge sei die Anord­nung von einem Regie­rungs­be­am­ten aus­ge­gan­gen.

Mehr zum The­ma - Für Rama­dan geeig­net : Sau­di-Ara­bi­en schickt Droh­nen statt Models auf den Lauf­steg

RT Deutsch


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.