Süßes oder Spitzes ? Elfjähriges Mädchen steckte Nadeln in Halloween-Süßigkeiten


Das Mäd­chen, das sei­ne Ver­wand­ten in die­ser Gegend oft besucht, wird ange­klagt, Fremd­kör­per in Lebens­mit­tel gesteckt zu haben. Die Nadeln wur­den durch die Ver­pa­ckung in die Süßig­kei­ten gesteckt und konn­ten daher nur schwer erkannt wer­den, so die Poli­zei. Das Kind wur­de vor Beginn des Gerichts­ver­fah­rens zu einem psy­cho­lo­gi­schen Gut­ach­ten geschickt.

Mehr zum The­ma — Nach Meth-Ver­gif­tung eines 5-Jäh­ri­gen an Hal­lo­ween : Poli­zei ver­haf­tet Vater

RT Deutsch


Kommentar verfassen