Zwei Mäuse aus Kasachstan fressen Geldscheine im Geldautomat auf

Als die Mäu­se ent­deckt wur­den, schrie eine Mit­ar­bei­te­rin aus Angst auf. “Da gibt es eine gan­ze Mafia hier”, bemerk­te ihr Kol­le­ge. Wie der Pres­se­dienst der Bank mit­teil­te, sol­len die Mäu­se Unter­schlupf im Geld­au­to­mat gesucht haben, weil es drau­ßen zu kalt war. “Im Moment stel­len wir alle Details des Vor­falls fest. Der Zustand der Tie­re ist nicht gefähr­det”, hieß es.

Mehr lesen - Zwei rie­si­ge Schild­krö­ten bre­chen Fens­ter auf und flie­hen aus Zoo – zwei­mal an einem Tag

RT Deutsch

Kommentar verfassen