Ultrageheimer WhatsApp-Chat der Spitzenkandidaten : Was planen AKK, Merz und Spahn ?


Frei­tag und Sams­tag fin­det in Ham­burg der Wahl­par­tei­tag der CDU statt. Die Spit­zen­kan­di­da­ten auf den Par­tei­vor­sitz haben sich schon längst warm­ge­lau­fen, der Show­down zwi­schen Kramp-Kar­ren­bau­er, Merz und Spahn steht unmit­tel­bar bevor. Sput­nik wur­de exklu­siv der ultra­ge­hei­me Chat­ver­lauf der drei Kon­tra­hen­ten zuge­spielt. (Sati­re!)
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


CSU wählt Joachim Herrmann mit gut 98 Prozent zum Spitzenkandidaten


Preview Die CSU schickt den baye­ri­schen Innen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann mit gro­ßer Rücken­de­ckung in den Bun­des­tags­wahl­kampf. Ein Son­der­par­tei­tag wähl­te den 60-Jäh­ri­gen am Sams­tag in Ger­me­ring bei Mün­chen mit 98,4 Pro­zent zum Spit­zen­kan­di­da­ten und folg­te damit dem Vor­schlag von Par­tei­chef Horst See­ho­fer. Der Poli­ti­ker erhielt 249 von 253 gül­ti­gen Dele­gier­ten­stim­men, berich­tet Reu­ters.
RT Deutsch