Russischer Inlandsgeheimdienst FSB vereitelt Anschlag und tötet zwei IS-Terroristen in Südrussland


Als die Sicher­heits­kräf­te ver­such­ten, einen ver­däch­ti­gen PKW anzu­hal­ten, eröff­ne­ten die Per­so­nen im Fahr­zeug das Feu­er mit auto­ma­ti­schen Waf­fen, war­fen eine Hand­gra­na­te und ergrif­fen die Flucht”, zitiert RIA Nowos­ti den Natio­na­len Anti-Ter­ror­aus­schuss.

Bei­de Kämp­fer wur­den wäh­rend des anschlie­ßen­den Feu­er­ge­fechts getö­tet. Nach Anga­ben des ope­ra­ti­ven Haupt­quar­tiers waren die bei­den IS-Anhän­ger in der Wol­go­grad-Regi­on hei­misch und waren in die Staw­ro­pol-Regi­on gereist, um dort Ter­ror­an­schlä­ge zu ver­üben.

Sie wur­den als Unter­stüt­zer der inter­na­tio­na­len Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on IS iden­ti­fi­ziert. Am Ort des Vor­falls wur­den Waf­fen, Muni­ti­on und eine Hand­gra­na­te gefun­den”, gab der Aus­schuss bekannt.

Weder FSB-Mit­ar­bei­ter noch Zivi­lis­ten wur­den bei dem Schuss­wech­sel ver­letzt. Ermitt­lun­gen und eine Fahn­dung nach mög­li­chen Kom­pli­zen der Täter hal­ten an.

Mehr zum The­ma – FSB ver­ei­telt Ter­ror­an­schlag im Süden Russ­lands – Tat­ver­däch­ti­ger getö­tet

RT Deutsch


Das stellt Hauptbedrohung für Südrussland dar — UN-Botschafter


Die Akti­vi­tä­ten von Ter­ro­ris­ten in Afgha­ni­stan stel­len eine Gefahr sowohl für die zen­tral­asia­ti­schen Län­der als auch für die süd­li­chen Regio­nen Russ­lands dar. Das sag­te der rus­si­sche UN-Bot­schaf­ter Was­si­li Nebens­ja am Mon­tag im Lau­fe einer Sit­zung des UN-Sicher­heits­ra­tes zu Afgha­ni­stan.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Südrussland : Unbekannter greift Sicherheitspersonal mit Granate an


Ein Unbe­kann­ter hat aus bis­her unge­klär­ten Grün­den eine Hand­gra­na­te auf Sicher­heits­kräf­te nahe eines Ein­kaufs­zen­trums in der süd­rus­si­schen Stadt Naz­ran gewor­fen. Es gibt Ver­wun­de­te, berich­tet eine Quel­le aus den Sicher­heits­be­hör­den der Pro­vinz Ingu­sche­ti­en.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Russische Geheimdienste töten zwei IS-Schläfer in Südrussland


Preview Das Natio­na­le Anti-Ter­ror-Komi­tee Russ­lands hat am Sams­tag über die Ver­nich­tung von zwei IS-Ange­hö­ri­gen im Gebiet Staw­ro­pol berich­tet. Ihr Auto wur­de am spä­ten Frei­tag­abend auf einer Land­stra­ße ange­hal­ten. Die Ter­ro­ris­ten eröff­ne­ten auf die Beam­ten das Feu­er und ver­such­ten zu flie­hen. Die bei­den Täter wur­den iden­ti­fi­ziert.
RT Deutsch


Parallel-Feuer : S-400 schießt 12 Raketen über Südrussland ab – VIDEO


Das rus­si­sche Luft­ab­wehr­sys­tem S-400 Tri­umph hat im süd­rus­si­schen Gebiet Astra­chan gleich­zei­tig zwölf Abfang­ra­ke­ten ange­feu­ert. Der uni­ka­le Rake­ten­ab­schuss, der im Rah­men der Manö­ver auf dem Übungs­platz Aschu­luk statt­fand, wur­de von dem rus­si­schen TV-Sen­der „Swes­da“ gefilmt.
Sput­nik Deutsch­land — Nach­rich­ten, Mei­nung, Radio