Virtuose Landung bei heftigem Sturm in Bristol — VIDEO


Ein neu­es Video auf You­Tube zeigt die höchst­kom­pli­zier­te Lan­dung einer Boe­ing 757 am Flug­ha­fen von Bris­tol. Die gut trai­nier­ten Pilo­ten schaf­fen es, die Maschi­ne trotz des star­ken Sei­ten­winds sicher zu lan­den. Schuld an dem gan­zen Cha­os war der Sturm „Cal­lum“.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Hurrikan verwüstet US-Luftwaffenstützpunkt – VIDEO


Der Hur­ri­kan „Micha­el“ hat die Süd­ost­küs­te der USA mit gro­ßer Wucht heim­ge­sucht und gra­vie­ren­de Schä­den hin­ter­las­sen. So wur­den im Luft­waf­fen­stütz­punkt Tynd­all im US-Bun­des­staat Flo­ri­da meh­re­re Flug­zeu­ge, dar­un­ter kost­spie­li­ge Stelth-Jagd­bom­ber F-22 Rap­tor, schwer beschä­digt.
Sput­nik Deutsch­land – Aktu­el­le Top-News und Ana­ly­sen : Fotos, Vide­os, Info­gra­fi­ken


Hillary ante portas ! (Video)


Bill und Hil­la­ry Clin­ton wer­den gemein­sam auf Tour gehen. Die­se wird das Paar durch 13 Städ­te in zwei US-Staa­ten füh­ren. Die Tickets kos­ten zwi­schen 70 und 699 Dol­lar. Besu­chern wird ver­spro­chen, sich mit zwei Men­schen unter­hal­ten zu kön­nen, die die Welt maß­geb­lich mit­ge­stal­tet haben. Die Tour soll im Mai 2019 vor­bei sein. Das ist genau die Zeit, in der die Prä­si­dent­schafts­an­wär­ter für das Jahr 2020 ihre Absich­ten bekannt geben wer­den. Womög­lich hat die 2016 geschla­ge­ne Kan­di­da­tin Clin­ton ihre Ambi­tio­nen noch nicht auf­ge­ge­ben.

RT Deutsch


Kurz vor den Zwischenwahlen – Die Gespalteten Staaten von Amerika (Video)


Die Zwi­schen­wah­len in den USA ste­hen am 6. Novem­ber an. Die Spal­tung der ame­ri­ka­ni­schen Gesell­schaft hat sich zuletzt durch den wochen­lan­gen erbit­ter­ten Streit um den wegen Vor­wür­fen sexu­el­ler Über­grif­fe umstrit­te­nen Rich­ter-Kan­di­da­ten Brett Kava­n­augh noch wei­ter ver­schärft. Eine poli­ti­sche Dis­kus­si­on ist fast nicht mehr mög­lich.

Mehr zum The­ma — Gal­lup-Umfra­ge : US-Bür­ger haben kein Ver­trau­en mehr in Medi­en und poli­ti­sche Insti­tu­tio­nen

Mit Demo­kra­tie im her­kömm­li­chen Sin­ne haben die Wah­len in den USA nicht mehr viel zu tun. Mei­nun­gen wer­den zen­siert, Anders­den­ken­de nie­der­ge­brüllt, Poli­ti­ker, deren per­sön­li­che Daten online ver­öf­fent­licht wer­den, fürch­ten um ihre Sicher­heit. Nur eines haben alle noch gemein­sam : den Hass.

RT Deutsch


Tor mit Rückwärtssalto – russischer Fußballer führt Elfmeterschießen zu neuen Höhen (Video)


Awdal­jan, der in der rus­si­schen Natio­na­len Stu­den­ti­schen Fuß­ball­li­ga für die Natio­na­le Tech­ni­sche For­schungs­uni­ver­si­tät Kasan spielt, erziel­te das unglaub­li­che Tor in der 55. Minu­te. Sei­ne Mann­schaft lag gera­de mit 1:0 gegen die Kon­kur­ren­ten aus Tsche­boks­a­ry in knap­per Füh­rung.

Der 22-Jäh­ri­ge zeig­te atem­be­rau­ben­de akro­ba­ti­sche Fähig­kei­ten : Er mach­te einen kur­zen Vor­lauf, schoss mit der Rech­ten in die rech­te obe­re Ecke – und lei­te­te sei­nen unbän­di­gen rest­li­chen Schwung in einen spek­ta­ku­lä­ren Rück­wärts­sal­to.

Autor : Rus­si­sche Natio­na­le Stu­den­ti­sche Fuß­ball­li­ga

Die Num­mer 7 ver­ließ mit tri­um­phal erho­be­nen Armen den Straf­raum, gefolgt von meh­re­ren Team­kol­le­gen – doch ande­re schau­ten des­in­ter­es­siert drein — wahr­schein­lich haben sie Awdal­jans Akro­ba­tik nicht zum ers­ten Mal beob­ach­te­tet. 

Kasan schwang sich in die­sem Spiel zu einem 4:0-Sieg auf und ver­bes­ser­te damit ihren Tabel­len­stand in der rus­si­schen Ers­ten Stu­den­ten­li­ga auf Platz drei.

Das Film­ma­te­ri­al des Elf­me­ter-Tores ist viral gewor­den, sogar die rus­si­sche Natio­nal­mann­schaft twit­ter­te : “Habt ihr schon mal so ein Elf­me­ter gese­hen?!!!”

Mehr zum The­ma – Nach Ver­ge­wal­ti­gungs­vor­wür­fen : Ronal­do ver­zich­tet auf die nächs­ten Län­der­spie­le mit Por­tu­gal

RT Deutsch


Migrationskrise und Streit mit Deutschland : Salvini droht mit Schließung von Flughäfen (Video)


Mehr zum The­ma — Sal­vi­ni : Kein Flücht­lings­ab­kom­men, solan­ge Deutsch­land sich taub stellt

Der ita­lie­ni­sche Innen­mi­nis­ter Matteo Sal­vi­ni hat gedroht, Ita­li­ens Flug­hä­fen für Char­ter­flü­ge zu schlie­ßen, die abge­scho­be­ne Migran­ten nach Ita­li­en brin­gen sol­len. Sal­vi­ni sag­te, offe­ne Gren­zen ohne Limit und Regeln führ­ten ins Desas­ter. Gemäß den Rege­lun­gen der Euro­päi­schen Uni­on müs­sen Migran­ten der­zeit in dem Land blei­ben, in dem sie die EU das ers­te Mal betre­ten haben. Zudem wer­den alle Migran­ten, die im Mit­tel­meer auf­ge­grif­fen wer­den Ita­li­en gebracht. Ita­li­en wird durch die­se Regeln über die Maßen belas­tet.

RT Deutsch


Südsudan : Bürgerkrieg fordert beinahe 400.000 Tote (Video)


Mehr zum The­ma — Gren­zen des Altru­is­mus : USA wol­len Hilfs­gel­der künf­tig an Unter­stüt­zung von US-Inter­es­sen kop­peln

Im Bür­ger­krieg im Süd­su­dan sind laut einem Bericht des US-Außen­mi­nis­te­ri­ums bis­her bei­na­he 400.000 Men­schen ums Leben gekom­men.
Das Enga­ge­ment des Wes­tens im roh­stoff­rei­chen afri­ka­ni­schen Land war alles ande­re als unei­gen­nüt­zig. Doch der Plan scheint vor­erst nicht auf­ge­gan­gen zu sein. Der­zeit spielt das Land weder in den Medi­en noch in der Diplo­ma­tie eine Rol­le. Ein­zig das Ster­ben geht wei­ter.

RT Deutsch