Die Wahrheit muss nicht “wahr” sein, sie muss gemocht werden (Video)


Eine inter­ne Unter­su­chung des Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­mens Goog­le hat erge­ben, dass im Jahr 2018 in bestimm­ten Berufs­fel­dern Män­nern weni­ger gezahlt wur­de als Frau­en. Aus­ge­rech­net in jenen Krei­sen, die sonst für die glei­che Bezah­lung aller denk­ba­ren Geschlech­ter strei­ten, hat die Goog­le-Unter­su­chung für selt­sa­me Reak­tio­nen gesorgt. Offen­bar ver­fol­gen gewis­se Pro­gres­si­ve kei­ne Gerech­tig­keit. Ähn­lich gela­gert ist der Fall des US-Schau­spie­lers Jus­sie Smol­let. Die­ser hat­te ein Hass­ver­bre­chen gegen sich offen­bar insze­niert. Und auch hier ging es gewis­sen Pro­gres­si­ven weder um Wahr­heit noch um Gerech­tig­keit.

RT Deutsch


Liberale gegen Konservative : Eine US-Hochschule und Streit um mehr ideologische Vielfalt (Video)


Mehr zum The­ma — Schmier­geld für einen Stu­di­en­platz : Skan­dal um Auf­nah­me in US-Éli­te-Uni­ver­si­tä­ten

Der kon­ser­va­ti­ve Aka­de­mi­ker Samu­el J. Abrams warf sei­ner Cam­pus­ver­wal­tung in besag­tem Arti­kel lin­ke Vor­ein­ge­nom­men­heit vor. Die Stu­den­ten ver­lan­gen, die Finan­zie­rung des Pro­fes­sors zu strei­chen. Inzwi­schen haben sie auch wei­te­re For­de­run­gen an die Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung gestellt.

RT Deutsch


US-Außenminister Mike Pompeo hält russische Gasexporte für “böse” (Video)


US-Außen­mi­nis­ter Mike Pom­peo ver­tritt die Ansicht, dass eini­ge Staa­ten ihre Ener­gie­ex­por­te für “böse Zwe­cke” nut­zen. Es gin­ge ihnen dabei nicht um Wohl­stand, son­dern um die Zer­stö­rung von Wer­ten wie Frei­heit und Rechts­staat­lich­keit. Nord Stream 2 etwa wer­de Euro­pa von rus­si­schem Gas abhän­gig machen. Die USA woll­ten dies nicht.

RT Deutsch


SPD-Vize Schäfer-Gümbel zu RT Deutsch : Ausstieg aus GroKo ist kein Thema (Video)


Thors­ten Schä­fer-Güm­bel, stell­ver­tre­ten­der SPD-Vor­sit­zen­der und Oppo­si­ti­ons­füh­rer im hes­si­schen Land­tag, spricht im Inter­view mit RT Deutsch über das neue Sozi­al­kon­zept der SPD und ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, den Koali­ti­ons­part­ner von die­sem zu über­zeu­gen. Bis zu einem Bruch der Gro­Ko will er aber nicht gehen — zumin­dest nicht vor der Halb­zeit der Legis­la­tur­pe­ri­ode. CDU-Che­fin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er sieht er mit ihrer Hal­tung zum The­ma Grund­ren­te in einer Sack­gas­se — und emp­fiehlt ihr umzu­keh­ren.

RT Deutsch


Venezuela : Selbsternannter Präsident Guaidó fordert offen ausländische Militärintervention (Video)


Mehr zum The­ma — Main­stream räumt ein : US-Hilfs­lie­fe­rung für Vene­zue­la von Oppo­si­tio­nel­len ange­zün­det

Ver­schie­de­ne Spit­zen­po­li­ti­ker der Ver­ei­nig­ten Staa­ten geben wei­ter­hin an, bezüg­lich Vene­zue­las lie­gen alle Optio­nen auf dem Tisch. Die Unter­stüt­zung für eine sol­che Akti­on fällt jedoch eher klein aus. Selbst inner­halb der vene­zo­la­ni­schen Oppo­si­ti­on ist eine Inter­ven­ti­on umstrit­ten.

RT Deutsch


Venezuela : USA berufen sich auf Monroe-Doktrin zur Durchsetzung ihrer Interessen (Video)


Der selbst­er­nann­te Prä­si­dent Vene­zue­las Juan Guai­do ist in sein Land zurück­ge­kehrt. Er wur­de von diver­sen aus­län­di­schen Bot­schaf­tern und akkre­di­tier­ten Jour­na­lis­ten emp­fan­gen. Für den heu­ti­gen Diens­tag hat Guai­do die Vene­zo­la­ner zu wei­te­ren Pro­tes­ten gegen den gewähl­ten Prä­si­den­ten Nico­las Madu­ro auf­ge­for­dert.
Die USA begrü­ßen die Rück­kehr Guai­dos und rufen die latein­ame­ri­ka­ni­schen Staa­ten auf, sich gegen Prä­si­dent Madu­ro zu ver­bün­den. Zudem droht Washing­ton mit ver­schärf­ten Sank­tio­nen gegen Kuba, wegen des­sen Unter­stüt­zung für Madu­ro. Den ideo­lo­gi­schen Unter­bau für Washing­tons Ein­mi­schung bil­det die Mon­roe-Dok­trin aus dem 19. Jahr­hun­dert. Ursprüng­lich ein Schutz vor euro­päi­schem Kolo­nia­lis­mus, dient die Dok­trin heu­te zur Durch­set­zung von US-Inter­es­sen.

RT Deutsch